Rückschau 2008

Rückschau

  • Wahl von Div Hans-Ulrich Solenthaler, Kdt Ter Reg 4, in den Beirat der Stiftung

  • Sperrung der Festung Ebersberg für Besuche, bis die Sicherheitsforderungen (Notausgänge, Fluchtwege, Notbeleuchtung) erfüllt sind

  • Projekt für einen Notausgang in der Festung Ebersberg. Baubewilligung erteilt

  • Projekt für einen Ersatz der Tarnbaute von 1957 über dem Eingang Ebersberg

  • Das Forschungsprojekt REWI zeigt an der Comm '08 die Zwischenresultate nach drei Jahren Arbeit: Eine Ausstellung «Funken für den Widerstand…» und ein 30-Minuten Dokumentarfilm zur «Résistance suisse von 1940 – 1990» ist in Vorbereitung

  • Beginn der Arbeiten zur Erfüllung der Sicherheitsauflagen in der Festung Ebersberg

  • Baugesuch für den Ersatz des Tarnbaues

  • Beitragsgesuche für das Sanierungsprogramm der Aussenanlagen Ebersberg

  • Aufnahme erhaltenswürdiger Militärbauten der Limmatstellung

  • Mitwirkung bei der Ausstellung zur Limmatstellung im baugeschichtlichen Archiv der Stadt Zürich

  • Erneuter Antrag an Armasuisse zur Miete der 6 Centurionbunker

  • Die Generalversammlung des Vereins Artilleriefort Magletsch lehnt das Tauschangebot der beiden nicht passenden Geschütze ab. So steht bei jeder Festung ein seltenes Geschütz in einem Stollen herum, das nicht eingebaut werden kann. Wenn hier nicht die Bereitschaft wächst, dass zwei Festungsorganisationen sich gegenseitig helfen sollten, wird die einzige Zürcher Festung ohne Geschütz bleiben

     

    Jahresbericht: